Kurz vor 4 Uhr bemerkten Nachbarn einen lauten Knall und sahen, dass es in der Garage brannte. Unsere Kräfte waren sofort zur Stelle. Mit schwerem Werkzeug wurde das Garagentor geöffnet und das brennende Auto unter anderem mit Schaum gelöscht. Im Einsatz waren 53 Kräfte der Feuerwehren aus Sudheim, Bühle und Northeim. Ein Übergreifen der Flammen auf das direkt angrenzende Wohnhaus und das Nachbarhaus wurde verhindert.

Write A Comment